POLITISCHE FÜHRUNG

«Gouverner c’est prévoir» – das vom französischen Journalisten Emile de Girardin (1806 – 1881) geprägte Schlagwort gilt auch heute noch. Nicht zuletzt auf Stufe Gemeinde. Bis grössere Vorhaben mehrheitsfähig sind und den langen Instanzenweg durchlaufen haben, kann es 20 und mehr Jahre dauern.

Wichtig ist daher, dass Exekutiven unter stetem Einbezug der Bevölkerung hartnäckig langfristige Ziele verfolgen und sich nicht nur vom Alltagsgeschäft drängen lassen. Gestalten und nicht nur verwalten, regieren und nicht nur reagieren – das ist politische Führung.

Zweckmässige Instrumente helfen den Gemeindebehörden, diese anspruchsvolle strategische Führungsverantwortung besser wahrzunehmen.

Die Instrumente politischer Führung wurden von Dr. Hans Thalmann entwickelt. Im September 2011 hat er die Begleitung der Gemeinden in politischer Führung an Stefan Brülhart übergeben. Dr. Hans Thalmann steht als Fachexperte in politischer Führung weiterhin zur Verfügung.